Eugen Matern

auch weiterhin Vorsitzender

Neuwahlen bei den Augsfelder Musikanten

AUGSFELD Eugen Matern bleibt Vorsitzender der Augsfelder Musikanten. Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Mützel wählten die Mitglieder in der vergangenen Woche ferner Herbert Kraus zum 2. Vorsitzenden. Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder begann Matern mit seinem Bericht und stellte dabei vor allem den großen Erfolg des ersten Augsfelder Musikfestes im Lindenhain im Juli diesen Jahres heraus, zu dem bei bestemWetter eine Menge begeisterter Zuhörer aus Nah und Fern zu Gast in Augsfeld gewesen seien. Noch einmal dankte der Vorsitzende allen Helfern, die zum Gelingen des Festes beigetragen hatten. Matern kündigte an, dass die Fortsetzung des Blasmusikfestes im Lindenhain für das Jahr 2018 beabsichtigt. ist. Es folgten die Berichte der Schriftführerin, des Kassiers sowie des musikalischen Leiters. Darin wies Hubert Müller insbesondere auf die kommenden Herausforderungen für den Verein hin, der sich in der Jugendarbeit ein gemeinsames Konzept der Stadt Haßfurt mit den Musikkapellen ihrer Stadtteile wünschen würde. Auch die Probebeteiligung sei teils noch ausbaufähig, so Müller. Auf Antrag der Kassenprüfer wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastest, die anschließenden Neuwahlen leiteten Alexander Dürbeck und Jürgen Hacker. Neben den Posten für die Vorsitzenden wurden folgende Ämter vergeben: Hubert Müller ist Kassier und musikalischer Leiter, Sebastian Raab Schriftführer, Siegfried Bendel Notenwart, Stefan Hornung, Alina Lenhardt, Birgit Matern und Sybille Richter sind Beisitzer.

Quelle: Haßfurter Tagblatt